Psychomotorische Förderstelle

Nähere Informationen zu den therapeutischen Angeboten der Psychomotorischen Förderstellen finden Sie in unserem Faltblatt.

 


 
FIPS Das Fortbildungsinstitut für Psychomotorik
fips logo
 

Programm 2018
 
 

 

Passwortgeschützte Downloads
Download passwortgeschützter Dateien
 

 

Traumatisierungen bei Kindern und Jugendlichen

 

Wenn wir seelisch traumatisierten Kindern oder Jugendlichen begegnen, erscheint uns das Leid häufig unermesslicher als bei Erwachsenen, so dass wir uns selbst aufgrund der Betroffenheit handlungsunfähig fühlen. Traumatische Ereignisse bei Kindern können vielfältig sein: Unfälle, Katastrophen, Kriegserfahrungen, Gewalterfahrung, plötzlicher Tod von Angehörigen, aber auch die Trennung von der Bezugsperson und dem gewohnten Lebensumfeld. Traumatisierungen bei Kindern finden immer stärkere Beachtung, da die negativen Auswirkungen in vielen Lebensbereichen deutlich erkennbar sind.

In dieser Fortbildung erhalten Sie Informationen darüber, wie häufig Traumatisierungen und entsprechende Folgesymptome bei Kindern auftreten, welche Risikofaktoren es gibt und welche Folgen traumatische Erfahrungen mit sich bringen können. Darüber hinaus werden die Mechanismen erläutert, die zu einer traumatischen Belastungsreaktion führen und entsprechende Interventionsmöglichkeiten erarbeitet.

 

 

Kurs-Nr.: 18 - 11
Termin: Fr., 28.09.2018
Zeit: 9.30 - 16.30 Uhr
Ort:

Bielefeld, Freizeitzentrum Stieghorst,

Glatzer Straße 21

Kosten: € 85,00
Referentin:

Eva Fuhlhage (Dipl.-Psychologin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin)

Zurück zur Übersicht