Psychomotorische Förderstelle

Nähere Informationen zu den therapeutischen Angeboten der Psychomotorischen Förderstellen finden Sie in unserem Faltblatt.

 


 
FIPS Das Fortbildungsinstitut für Psychomotorik
fips logo
 

Programm 2017
 
 

 

Passwortgeschützte Downloads
Download passwortgeschützter Dateien
 

 

ADHS: Krankheit oder Normabweichung?

Wir kennen sie alle: Die unruhigen und temperamentvollen Kinder, die langsamen und verträumten. Schnell stehen der Verdacht auf ADHS/ADS und die Frage nach medikamentöser Therapie im Raum. Wo aber verläuft die Grenze zwischen kindlicher Unruhe und hyperaktiver Störung des Sozialverhaltens? Wer stellt eine qualifizierte Diagnose und wie hilfreich ist eine solche? Wie gehen wir mit dem Verhalten, das uns ganz schön an unsere Grenzen bringen kann, um und wie gestaltet sich der Kontakt zu den Eltern der betreffenden Kinder?

Wir werden das Thema ADS/ADHS kritisch beleuchten und dabei von der Diagnose über Therapie- und Fördermöglichkeiten bis hin zur Elternbegleitung einen praxisnahen Bogen schlagen.

 

Kurs-Nr.: 17 - 06
Termin: Do., 29.06.2017
Zeit: 09:30 - 16:30 Uhr
Ort:

Bielefeld, Freizeitzentrum Stieghorst,

Glatzer Straße 21

Kosten: € 80,00
Referentinnen:

Angela Quack (Dipl.-Heilpädagogin)

Zurück zur Übersicht